General partner and Service center of the company
РусскийEnglish
white line white line

Distributor (offizieller Vertreter) für ölpumpen für Industriebetriebe in Russland, Ukraine, Kasachstan und Usbekistan

Das russische Unternehmen ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) ist der Generalpartner und das Servicezentrum des Schweizer Produktions- und Engineeringunternehmens ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ). Die Muttergesellschaft ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ) wurde 1999 gegründet und verfügt über viele Fachmitarbeiter, die sich auf Pumpen und andere technologische Ausrüstungen spezialisieren.

ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) kann zusammen mit ihrer Muttergesellschaft ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ) ölpumpen liefern sowie Wartungsarbeiten einschließlich der Chefmontage, Inbetriebnahme, Garantieleistungen und Wartung nach der Garantieperiode sowohl mit eigenen Kräften als auch mithilfe der breiten Kette ihrer Vertretungen in den GUS-Ländern ausführen:

Russland:
Kasachstan:
Usbekistan:
Ukraine:
Baltische Staaten: Litauen, Lettland
Turkmenistan

Das russische Unternehmen ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) ist der offizielle Vertreter der weltweit führenden Pumpenhersteller solcher wie:
Shin Nippon Machinery (Japan),
Sundstrand Corporation (USA),
Oilgear (USA),
Teikoku Electric (Japan),
HAUKE-MP GmbH (Österreich).

Zusammen mit der Muttergesellschaft beliefert ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) folgende Industriebetriebe in den GUS-Ländern mit ölpumpen:

Die in den letzten 5 Jahren abgewickelten Pumpenlieferungen

Allgemeines

Diese Aggregaten sind für den Betrieb mit Öl und Erdölprodukte bestimmt: Masut, verflüssigtes Kohlensäuregas, Wasser mit Begleitstoffen, Flüssigkeiten mit hoher Viskosität etc. Solche Pumpen gewährleisten den zuverlässigen und unfallfreien Betrieb, sowie das effektive Umpumpenverfahren.

Die Ölpumpenanlagen werden durch das Betriebsvermögen in den Sonderbetriebsbedingungen gekennzeichnet. Die Baugruppen und die anderen Bestandteile der Pumpe werden von verschiedenen Substanzen, wie zum Beispiel Kohlenwasserstoff beeinflusst, sowie halten den großen Bereich der Betriebsdrucke und Temperaturen aus. Eine der Besonderheiten der Betriebsbedienung dieser Pumpen ist der Betrieb in den Medien mit hoher Viskosität (Erdöl bis 2000 cSt).

Diese Pumpenanlagen werden für verschiedene klimatische Bedingungen ausgeführt, weil sie in verschiedensten Wetterbedingungen in Betrieb gesetzt werden (von der Nordsee bis Vereinigten Arabischen Emiraten, sowie in den Wüsten von USA).

Die Ölpumpe soll hohe Leistungsfähigkeit haben, weil das Erdöl vom Aggregat aus den großen Tiefen während der Erdöl-umpumpen und Verarbeitung gefördert wird. Die Betriebscharakteristik von der Sonde hängt im grossen Masse von der Energie ab, die für die Ölanlage verwendet wird. Deswegen wird der bestimmte Antriebstyp mit Berücksichtigung der Betriebsbedingungen ausgewählt.

Die Ölpumpe kann mit den folgenden Antriebstypen ausgerüstet werden:

  • Mechanischer;
  • Elektrischer;
  • Hydraulischer;
  • Pneumatischer;
  • Thermischer.

Elektrischer Antrieb passt am besten falls Stromversorgung vorhanden ist. Er gibt die meisten Kennwerte im Prozess vom Ölumpumpen. Falls es keine Stromversorgung vorhanden ist, können die Ölpumpen mit Gasturbinenantrieben und Verbrennungsmotoren ausgerüstet werden.

Die Kreiselölpumpen werden mit den pneumatischen Antrieben ausgerüstet, falls es die Möglichkeit gibt Erdgas oder Begleitgas als Energieträger zu verwenden, was wesentlich die Rentabilität der Pumpenanlage erhöht.

Betriebsflüssigkeiten. Beispiele

Die Ölpumpen verwendet man für das Umpumpen von Erdöl, Erdölprodukte, Erdöl- und Erdgas-Emulsion, Flüssiggas sowie von anderen Medien, die ähnliche Kennwerte haben, wie zum Beispiel unkorrosive flüssige Medien, Niederschläge.

Betriebsmedien

Alfa-Olefines
aromatische Kohlenwasserstoffe (Toluol, Benzol)
Kraftstoff (Benzin) AI-76, 92 ROZ, 95 ROZ
für Benzin, Benzinfraktion
Pumpe für Benzin mit Alkali-Wasserlösung
Schwerbenzin, unstabiles Benzin
Benzol
Bitumen
Bohrlösung
Wasser mit Absatz
Wasser mit Wasserstoffsulfid
viskose Flüssigkeiten und Medien
Gasbenzin (Pentan+Hexan)
Gasöl
Hydrofiningbenzin
Goudron
Dieselkraftstoff
Flüssigkraftstoff
Abflüsse
Kerosin
Kondensat
Kondensat, Wasserdampf
Xylol
Sumpfflüssigkeit
Leichtbenzinfraktion
Masut
Öl
Waschöl
Thermalöl
Multiphasenpumpen
Wasserflutenpumpe
Pumpen für Schichtdruckerhaltung
Pumpen mit Magnettkupplung
Ölpumpe auf Erdölfernleitung
Pumpe für Öl und Erdölprodukte
raffiniertes Erdöl
Tanköl
Schwefelsäurehaltige Erdölfraktion
Klärwasser Kühlflüssigkeit
Paraffin
Trinkwasser
Schichtwasser
für Spülwasser
Propan
Destillationsbenzinfraktion
Flugturbinenkraftstoff
Schwefel-Kondensat
Schwefel
Flüssiggas
Isobutanen-Mischung
Solvent, Pumpen für Lösungdmittel
für stable hydrogenate
stabile Dieselkraftstoffraktionen NZ
Abwässer
für Rohmischung der Kohlenwasserstoff
Thermalöl
Industriewasser
Toluol
schweres und leichtes Reformat
Kohlenwasserstoff-Kondensat
Kohlenwasserstoff (Ölprodukte)

Die Pumpenanlagen fordern die Spülflüssigkeit im Bohrvorgang an den Ölförderungsstellen, sowie die Flüssigkeit während der Spülung bei der Wartung, als auch die flüssige Medien in die Schichte, so wird die Erdölgewinnung intensiviert. Ausserdem fördern die Ölpumpen verschiedene flüssige Medien, die nicht Angriffsmedien sind (inklusive Nasserdöl).

Konstruktionsmerkmale und Typen

Die gemeinsamen Konstruktionsmerkmalen aller Ölpumpen sind in der ersten Linie die folgenden:

  • Hydraulischer Teil der Pumpenanlage;
  • Speziale Werkstoffe, die die Aufstellung der Ölpumpen im Außen ermöglichen
  • Gleitringdichtung;
  • Schutz der E-Motoren von der Explosion.

Ölpumpenanalage komplett mit dem Antrieb wird auf einer Grundplatte montiert. Gleitringdichtung wird zusammen mit Spülungs- und Flüssigkeitsversorgungssystemen zwischen der Welle und Pumpengehäuse installiert. Mediumberührender Teil des Aggregats wird aus Stahl (Kohlenstoff / Chromstahl / nickelhaltig) erzeugt.

Man unterscheidet zwei folgende Haupttypen der Ölpumpenanlagen: Schraubenpumpen und Kreiselpumpen.

Schraubenpumpenanlagen für Öl können in den schweren Betriebsbedingungen in Betrieb gesetzt werden, wo die Kreiselpumpen nicht eingesetzt werden können. Da die Schraubenpumpenaggregate die Flüssigkeiten ohne Kontakt der Schrauben umpumpen, können solche Pumpen auch die verschmutzten Medien (Rohöl, Pulpe, Schlamm, Salzlake etc.) sowie die Substanzen mit der hohen Dichte fördern.

Es gibt Einschrauben- sowie Zweischraubenölpumpen, beide Typen können als selbstsaugende Pumpen betrieben werden, dabei erreichen die Pumpen hohe Förderhöhe (höher als 100 m) und hohen Druck (mehr als 10 atm.).

Zweischraubenpumpen von diesem Typ fördern sehr gut die viskose Medien (Bitumen, Masut, Goudron, Ölschlamm etc.) sogar bei den Änderungen der Umgebungstemperatur. So können diese Aggregate in den Substanzen betrieben werden, deren Temperatur +450 °С erreicht, dabei kann der untere Grenzwert der Umgebungstemperatur bis -60 °С sinken. Zweischraub-Multiphasenpumpen können die vergasten Flüssigkeiten (Anteil bis 90%) fördern.

Schraubenölpumpen werden auch für Entladung der Behälter- und Tankwagen, Behälter mit Säure benutzt, die durch die Kreisel-ölpumpen nicht entladen werden können.

Man unterscheidet die folgenden Typen der Kreiselölpumpenanlagen:

  • Die Hebelpumpen können mit der elastischen/festen Kupplung ausgerüstet werden. Es gibt auch Ausführung ohne Kupplung. Solche Pumpen werden horizontal/vertikal entweder auf den Füssen oder durch die zentrale Achse aufgestellt. Die Temperatur des Betriebsmediums beträgt maximal 400°С.

Einstufige Hebelölpumpen sind mit Laufrad mit einseitigem Einlauf ausgerüstet. Diese Aggregate werden bei Ölförderung, sowie für die Flüssigkeiten mit hohen Temperaturen (bis 200°С) verwendet.

  • Die Pumpenanlagen mit zwei Stützen können einstufig / zweistufig / mehrstufig sein. Es gibt auch modifizierte Ausführungen mit einem oder zwei Gehäusen oder einseitig und zweiseitig ansaugende Pumpen. Die Temperatur des Betriebsmediums ist maximal 200°С.
  • Vertikale Halbtauchpumpen (oder Hängerpumpen) werden ein- oder zweihäusig erzeugt, mit dem separaten Abfluss oder mit dem Abfluss durch die Kolonne. Außerdem können solche Aggregate mit dem Leitapparat oder Spiralgehäuse ausgerüstet werden.

Abhängig von der Temperatur des Mediums unterscheidet man folgende Ölpumpentypen:

  • für Förderung der Flüssigkeiten bei der Temperatur 80°С (Öl-Halbtauchpumpen, Öl-Inline horizontale mehrstufige Pumpen aus Gusseisen, ausgerüstet mit Laufrad mit einseitigem Einlauf, sowie die horizontalen einstufigen Ölpumpen aus Stahl);
  • für Flüssigkeitsumpumpen bei der Temperatur 200°С (Hebelölpumpen aus Gusseisen, sowie die horizontalen mehrstufigen Ölpumpen aus Gusseisen);
  • für Forderung der Flüssigkeiten bei der Temperatur 400°С (Hebelölpumpen aus Stahl, ausgerüstet mit Laufrad mit einseitigem / zweiseitigem Einlauf).

Anhängig von der Temperatur des Mediums sind die Ölpumpen mit einfachen (für die Temperatur max. 200°С) oder Doppel- (für die Temperatur 400°С) Gleitringdichtungen ausgerüstet.

In Abhängigkeit von dem Anwendungsbereich werden die Pumpen in die folgende Gruppen eingeteilt: die Pumpen für Öl- Gewinnung und Transport und die Pumpen für Öl- Vorbereitung und Bearbeitung.

Zu der ersten Gruppe gehören die Aggregate, die das Öl an die automatische Sammelmessstationen, an das zentrale Ölsammelsystem, in die Tankölbehälter, an die Erdölfernleitungkopfstationen fördern, sowie die Pumpen, die das Öl auf die Raffinerien und die Aggregate für Feldpumpstationen umpumpen. Zu der zweiten Gruppe gehören die Aggregate für Ölförderung auf die Abscheider, Schleuder, Wärmetauscher, in den Ofen und Kolonnen fördern.

Die Hauptkomponente der Pumpe

1. Pumpengehäuse
2. Austauschbarer Ring
3. Pumpenstütze
4. Laufrad
5. Dichtungssatz
6. Ölkammerdichtung
7. Welle
8. Lager
9. Berippung
10. Lagergehäuse

Anwendungsbereich

Ölpumpenaggregate werden in der ersten Linie auf den petrochemischen Werken und Ölraffinerien verwendet. Diese Pumpen werden auch in andern Bereichen benutzt, wo Öl und Ölprodukte, verflüssigtes Petroleumgas sowie die andere Substanzen umgepumpt werden, die ähnliche physikalische Eigenschaften (Angaben über Viskosität, Gewicht, korrodierende Wirkung auf die Werkstoffe der Pumpenkomponenten etc.) mit den oben aufgelisteten Substanzen haben.

Die Pumpen für verschiedene klimatische Bedingungen und verschiedener Kategorien sind für den Betrieb im Außen und in den Räumen bestimmt, wo betriebsbedingt Bildung der explosiven Gasen, Dämpfe oder Staub-Luft-Mischung verschiedener Explosionskategorien möglich ist.

Auf solche Weise werden die Pumpen in folgenden Bereichen verwendet:

  • auf den Werken der Erdöl- und Erdgasgewinnungsindustrie und Erdölverarbeitungsindustrie;
  • Brennstoffversorgung für Fernwärmewerk;
  • Auf den grossen Heiz- und Gasfüllstationen;
  • Auf den anderen Werken, die die Ölprodukte verteilen oder sie in den explosiven Bedingungen verwenden
  • Umpumpen verschiedener Ölprodukte
  • Umpumpen für Erdölfernleitung
  • Tankölumpumpen
  • Förderung des Gaskondensats
  • Flüssiggaspumpen
  • Heisswasserumpumpen auf den Energieobjekten
  • Wasserinjektion in die Schichte der Lagerstättendruckerhaltung
  • Förderung der chemischen Reagenzien
  • Umpumpen der Säuren und Salzlösungen
  • Umpumpen der explosions- und brandgefährlichen Medien
  • Einpumpen der chemischen Reagenzien für die bessere Erdölabgäbe
  • Umpumpen verschiedener chemischen Medien auf die Erdölobjekte
  • Umpumpen vom Speisewasser in den Dampfheizungssystemen
  • In Boostersystemen
  • In druckbildenden Systemen

Die russische Fa. ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) sucht die Zusammenarbeit sowohl mit ehrgeizigen großen Pumpenherstellern als auch mit den starkwachsenden Firmen, die nach neuen Märkten zum Vertrieb ihrer Produkte suchen.

Die Belegschaft unserer Firmengruppe beläuft sich auf 200 Mitarbeiter und wir sind bereit, zum Distributor der Hersteller, deren Strategie auf die Verstärkung der langfristigen Konkurrenzfähigkeit auf dem russischen Markt und dem der GUS-Länder abzielt, zu werden.

Wir sind immer offen und bereit, alle Angebote zur Zusammenarbeit zu betrachten!

Web-site bug report ENCE GmbH, Switzerland / ENCE gmbH, Schweiz / ЭНЦЕ ГмбХ, Швейцария © ENCE GmbH