General partner and Service center of the company
РусскийEnglish
white line white line

Distributor (offizieller Vertreter) für gestängetiefkolbenpumpen für Industriebetriebe in Russland, Ukraine, Kasachstan und Usbekistan

Das russische Unternehmen ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) ist der Generalpartner und das Servicezentrum des Schweizer Produktions- und Engineeringunternehmens ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ). Die Muttergesellschaft ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ) wurde 1999 gegründet und verfügt über viele Fachmitarbeiter, die sich auf Pumpen und andere technologische Ausrüstungen spezialisieren.

ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) kann zusammen mit ihrer Muttergesellschaft ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ) gestängetiefkolbenpumpen liefern sowie Wartungsarbeiten einschließlich der Chefmontage, Inbetriebnahme, Garantieleistungen und Wartung nach der Garantieperiode sowohl mit eigenen Kräften als auch mithilfe der breiten Kette ihrer Vertretungen in den GUS-Ländern ausführen:

Russland:
  • Moskau
  • Nischni Tagil
  • Tscherepowez
  • Lipezk
Kasachstan:
  • Almaty
  • Atyrau
Usbekistan:
  • Taschkent
Ukraine:
  • Kiew
Baltische Staaten: Litauen, Lettland
Turkmenistan

Das russische Unternehmen ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) ist der offizielle Vertreter der weltweit führenden Pumpenhersteller solcher wie:
Shin Nippon Machinery (Japan),
Sundstrand Corporation (USA),
Oilgear (USA),
Teikoku Electric (Japan),
HAUKE-MP GmbH (Österreich).

Zusammen mit der Muttergesellschaft beliefert ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) folgende Industriebetriebe in den GUS-Ländern mit gestängetiefkolbenpumpen:

Die in den letzten 5 Jahren abgewickelten Pumpenlieferungen sehen Sie bitte hier

Allgemeine Angaben zu den Gestängetiefkolbenpumpen

Die Gestängetiefkolbenpumpen sind die Verdrängerpumpen, sie dienen zur Flüssigkeitsförderung aus den Erdölbohrungen.  Bei der Erölgewinnung wird die Flüssigkeit auf die Oberfläche unter Druck gefördert, der mit der Gestängetiefkolbenpumpe erzeugt wird. Breite Anwendung haben die Tauchpumpen unterschiedlicher Konstruktionen bekommen, die eingetaucht werden und die Flüssigkeit auf die Oberfläche fördern.

Die Pumpentypen: Exserttiefpumpen, Inserttiefpumpen und Steigrohrpumpen.
Bei den Exserttiefpumpen wird der Pumpenzylinder über die Pumpenrohre ohne Plunger in die Bohrung eingetaucht. Der Plunger geht über die Pumpenstangen nach unten und wird in den Zylinder samt der Ansaugklappe eingeführt.
Bei den Inserttiefpumpen wird der Pumpenzylinder mit dem Plunger über die Stangen in die Bohrung eingetaucht. Bei solchen Pumpen soll der Durchmesser der Plunger  kleiner sein als bei den Steigrohrpumpen.
Die Gestängetiefkolbenpumpen können auch mit Manschettenbefestigung unten oder oben sein, mit mechanischer Befestigung unten oder oben.

Die Gestängetiefkolbenpumpen werden eingesetzt:
beim Berieselungsgrad bis 99.5%,
bei der Temperatur bis 130ºС,
beim Gehalt von mechanischen Gemischen bis 1,2 g/l,
beim Schwefelwasserstoffgehalt bis 45 mg/l,
bei der Mineralisierung des Wassers bis 10 g/l,
beim рН-Wert – 4…8.

Die Gestängetiefkolbenpumpen bestehen aus:
den Zylindern, den Plunger, den Klappen, den Kupplungen, dem Befestigungsverschluss,  den Ventilen, den  Übergangsgestängen, den Gestängeführungen usw.

Die Vorteile:
- die reduzierten Betriebskosten der Erdölbohrungen;
- einfache Ausrüstung und Wartung der Erdölbohrungen. 


Die russische Fa. ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) sucht die Zusammenarbeit sowohl mit ehrgeizigen großen Pumpenherstellern als auch mit den starkwachsenden Firmen, die nach neuen Märkten zum Vertrieb ihrer Produkte suchen.

Die Belegschaft unserer Firmengruppe beläuft sich auf 200 Mitarbeiter und wir sind bereit, zum Distributor der Hersteller, deren Strategie auf die Verstärkung der langfristigen Konkurrenzfähigkeit auf dem russischen Markt und dem der GUS-Länder abzielt, zu werden.

Wir sind immer offen und bereit, alle Angebote zur Zusammenarbeit zu betrachten!

Web-site bug report ENCE GmbH, Switzerland / ENCE gmbH, Schweiz / ЭНЦЕ ГмбХ, Швейцария © ENCE GmbH