General partner and Service center of the company
РусскийEnglish
white line white line

Distributor (offizieller Vertreter) für wasserstrahlpumpen für Industriebetriebe in Russland, Ukraine, Kasachstan und Usbekistan

Das russische Unternehmen ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) ist der Generalpartner und das Servicezentrum des Schweizer Produktions- und Engineeringunternehmens ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ). Die Muttergesellschaft ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ) wurde 1999 gegründet und verfügt über viele Fachmitarbeiter, die sich auf Pumpen und andere technologische Ausrüstungen spezialisieren.

ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) kann zusammen mit ihrer Muttergesellschaft ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ) wasserstrahlpumpen liefern sowie Wartungsarbeiten einschließlich der Chefmontage, Inbetriebnahme, Garantieleistungen und Wartung nach der Garantieperiode sowohl mit eigenen Kräften als auch mithilfe der breiten Kette ihrer Vertretungen in den GUS-Ländern ausführen:

Russland:
Kasachstan:
Usbekistan:
Ukraine:
Baltische Staaten: Litauen, Lettland
Turkmenistan

Das russische Unternehmen ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) ist der offizielle Vertreter der weltweit führenden Pumpenhersteller solcher wie:
Shin Nippon Machinery (Japan),
Sundstrand Corporation (USA),
Oilgear (USA),
Teikoku Electric (Japan),
HAUKE-MP GmbH (Österreich).

Zusammen mit der Muttergesellschaft beliefert ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) folgende Industriebetriebe in den GUS-Ländern mit wasserstrahlpumpen:

Die in den letzten 5 Jahren abgewickelten Pumpenlieferungen

Allgemeine Beschreibung

Die Wasserstrahlpumpe ist eine Modifikation der dynamischen Reibungspumpe. Solche Aggregate heben keine drehenden Teile, infolge dessen verschiebt sich die Flüssigkeit dank der Reibung, die zwischen dieser Flüssigkeit und den Arbeitsflüssigkeitsströmen entsteht. Der Hauptbestimmungszweck der Wasserstrahlpumpen ist das Pumpen von viskosen Flüssigkeiten und Gasen mittels der kinetischen Energie, die von dem Dampf oder vom Wasser erzeugt wird.

Die Wasserstrahlpumpe benutzt als Arbeitsflüssigkeit das Wasser. Das Wasser kommt mit großer Geschwindigkeit aus der Düse in die Mischkammer, nachfolgend in divergentes Rohr. Dank der Reibungskraft reißt die Arbeitsflüssigkeit die Pumpflüssigkeit fort.

Die Flüssigkeit gelangt aus der Ansaugleitung in die Mischkammer (dank dem Differenzdruck in der Mischkammer und im divergenten Rohr). Im divergenten Rohr fällt die Stromgeschwindigkeit ab, und die Druckenergie steigt. Infolge dessen gelangt der Stoff unter Druck in den Druckstutzen.

Die Dampfstrahlpumpen sind unentbehrlich, wenn das Pumpmedium mit dem Wasser nicht zu vermischen ist, das bei der Kondensatbildung entsteht (d.h. bei der Zuführung des Wassers in die Dampfkessel).

Die vorhandenen Typen

Es gibt drei Typen von Strahlpumpen, abhängig von der Pump- und Arbeitsflüssigkeit (oder Stoffen), die sie benutzen:

  • Wassersaugapparat (Arbeits- und Pumpmedium sind die Flüssigkeiten);
  • Elevator (die Arbeitsflüssigkeit ist der Stoff, der das Sandwassergemisch pumpt, oder die Flüssigkeit mit einer anderen Temperatur);
  • Druckstrahlpumpe (der Arbeitsstoff ist der Dampf, die Flüssigkeit ist der Pumpstoff).

Konstruktionsbesonderheiten und die Arbeitsweise

Die Wasserstrahlpumpe besitzt eine einfache Konstruktion, benötigt deswegen keine Reparatur und ist zuverlässig. Die Arbeitsweise besteht in der Bewegung der Flüssigkeit, des Dampfes oder des Gases im Düsenrohr, das Verengung (dadurch bewegt sic die Flüssigkeit mit der großen Geschwindigkeit). In der Zulaufkammer wird der Druck kleiner als Atmosphärendruck eingehalten. Aus der Rohrleitung, die mit der Kammer verbunden ist, wird angesaugt. Die Flüssigkeiten vermischen sich in der zweiten Kammer, das Gemisch gelangt in das  divergente Rohr und weiter in den Tank.

Der Hauptparameter der Wasserstrahlpumpe ist  der Faktor des Wassersogs, der durch das Verhältnis zwischen der Arbeitsflüssigkeitsmenge und dem Pumpstoff bestimmt wird. Der Wirkungsgrad ist bei diesen Pumpen nicht hoch, trotzdem sind sie in manchen Fällen unersetzbar. In der Nährungsindustrie werden diese Pumpen eingesetzt, wenn die Flüssigkeit aus dem Tank gepumpt werden soll, und andere Pumptechnik nicht einzusetzen ist.

Die Wasserstrahlpumpen werden oft als Zusatzausrüstung verwendet, weil sie mit anderen Pumpenarten leicht zusammengebaut werden:

  • Bei den Abwassersystemen;
  • Brandlöschung;
  • mit den Flügelzellenpumpen, um die Effizienz zu erhöhen;
  • mit den Kreiselpumpen, um die Luft abzusaugen, bevor das System gestartet wird.

Außerdem werden die Wasserstrahlpumpen dort eingesetzt, wo die Flügelzellenpumpen nicht effektiv sind (zum Beispiel, beim Pumpen von verschmutzten oder aggressiven Stoffen),  oder mit den Flügelzellenpumpen, um die Effizienz zu erhöhen.

Miteinander werden diese Pumpen fortlaufend montiert, sehr selten parallel. Die Düse kann geändert werden, das erlaubt, mit den Pumpenwerten im vorgegebenen Bereich zu manipulieren.

In seltenen Fällen laufen die Wasserstrahlpumpen mit dem Druckbehälter, wo sich der aktive Stoff befindet. Diese Aggregate können  als Teil  der Wärmepumpen betrachtet werden, weil bei der Dampfzufuhr unter dem niedrigen Druck die Temperatur in der Düse abfällt, und bei der Zufuhr mit dem hohen Druck wärmt sich das divergente Rohr auf. Dank dieser Tatsache werden die Wasserstrahlpumpen in den Klimaanlagen verwendet.

Vorteile

Den Hauptvorteilen der Wasserstrahlpumpen kann man im Vergleich zu de anderen Pumpapparaten  die einfache Konstruktion, lange Standzeit, die Zuverlässigkeit, geringe Empfindlichkeit zu den aggressiven Stoffen zuschreiben. Die Plusseiten dieser Konstruktion sind dadurch zu erklären, dass es hier keine drehenden Teile gibt. Die Wasserstrahlpumpen sind nicht kompakt, haben keine großen Abmessungen und kein großes Gewicht. Die Betriebskosten sind minimal.

Einsatzgebiet

Die Wasserstrahlpumpen können unterschiedliche Konstruktionen haben, können deswegen sowohl als selbständige Apparate in unterschiedlichen Industriezweigen eingesetzt werden, als auch als Bestandteil anderer Pumpenanlagen. Diese Pumpen sind unentbehrlich beim Betrieb mit den Laugen und Säuren, den Flüssigkeiten mit dem Masut und  den Gemischen, den Salzen. Sie funktionieren in den Gebieten, wo eine dosierte Mischung  und Lösung von verschiedenen Medien erforderlich ist. Die Wasserstrahlpumpen laufen störungsfrei in den extremen Situationen, die mit der Notwasserabschaltung bei den Industrieobjekten, der Vermeidung der Kavitation, dem Pumpen der Gefahrflüssigkeiten und mit dem Reaktorbetrieb verbunden sind.


Die russische Fa. ООО «ЭНЦЕ Инжиниринг» (ENCE Engineering) sucht die Zusammenarbeit sowohl mit ehrgeizigen großen Pumpenherstellern als auch mit den starkwachsenden Firmen, die nach neuen Märkten zum Vertrieb ihrer Produkte suchen.

Die Belegschaft unserer Firmengruppe beläuft sich auf 200 Mitarbeiter und wir sind bereit, zum Distributor der Hersteller, deren Strategie auf die Verstärkung der langfristigen Konkurrenzfähigkeit auf dem russischen Markt und dem der GUS-Länder abzielt, zu werden.

Wir sind immer offen und bereit, alle Angebote zur Zusammenarbeit zu betrachten!

Web-site bug report ENCE GmbH, Switzerland / ENCE gmbH, Schweiz / ЭНЦЕ ГмбХ, Швейцария © ENCE GmbH